Karnda`s Wellness + Thaimassage

Herzlich Willkommen auf unserer Webseite

Unsere Massagen:


HotStone-Massage

 Wussten Sie, dass die Massage mit den heißen Steinen ursprünglich aus Hawaii stammt? 

 Sie werden erhitzt und auf den Körper aufgelegt, bzw. mit den Händen langsam den Rücken entlang massiert. 

Die Steine mit der glatten Oberfläche, geben sofort die Wärmeenergie an Ihren Körper ab.Sie brauchen sich nur noch entspannen und es genießen. 

Das ist Wellness-Pur!

HotStone-Massage

 Kräuterstempel-Massage

 Die Kräuterstempel-Massage wirkt sehr wohltuend für Körper, Seele und Geist. 

 Durch die heißen Kräuterstempel, mit einer speziellen Kräutermixtur, öffnen sich die Poren der Haut. Der Energiefluss wird somit angeregt und die Haut gestrafft.

   In Verbindung mit einer Massage, erhalten Sie wieder neue Kraft und Energie für Ihren Körper. 

 

Kräuterstempel-Massage

  

Aroma Öl-Massage

 Die Massage mit einem warmen Öl, macht die Haut geschmeidig und strafft sie zugleich.  Es tut Ihrem Körper besonders gut, denn die darin enthaltenen Düfte, wirken sehr entspannt auf Körper, Seele und Geist. 

Bereits im alten Ägypten, war man sich der Wirkung der duftenden Öle zur Schönheitspflege und zu Heilzwecken bewusst. Bis heute hat sich daran nichts geändert.

      

ACHTUNG! 
Bei manchen Menschen lösen die ätherischen Öle Allergien aus.Bitte sagen Sie uns vor der Massage Bescheid, ob Sie dagegen allergisch sind.Wir haben auch Duft neutrale Öle für Allergiker.

Aromaöl-Massage

Fuß-Massage
Sobald wir als Baby laufen lernen, sind unsere Füße die meist benutzten und beanspruchten Körperteile. Sie tragen uns dorthin, wohin wir wollen. 

 

Dies führt leider manchmal dazu, dass in unseren zu engen Schuhen, Verspannungen, Blasen, oder Rötungen auftreten können und Schmerzen beim Laufen die Folge sind, denn an den Füßen enden die meisten Nervenbahnen.

      

Langzeitfolgen können da auch sehr gravierende Haltungsschäden hervorrufen. 
Eine regelmäßige Fußmassage, kann da sehr wohltuend für Ihre Füße sein. Zudem wirkt eine Fußmassage entspannend und heilend auf gewisse Organe und Körperteile.

      

Die Schmerzen werden gelindert und der Energiefluss wieder ins Gleichgewicht gebracht.  Selbst Kopfschmerzen oder Migräne, lassen sich durch eine Fußmassage lindern. 

Fuß-Massage

  Trad.-Thaimassage

 Die traditionelle Thai-Massage, wird erstmals erwähnt zu Zeiten Buddhas, also vor ca. 2.500 Jahren. 

 Es war ein indischer Arzt, der auch heute noch als „Vater der Medizin“ in Thailand verehrt wird.

    Bei der traditionellen Thai-Massage, werden die Energielinien, auf denen die Energiepunkte (auch als Akkupressurpunkte bekannt), mit Lebensenergie (Prana) versorgt. 

Durch intensive Druckmassagen auf bestimmte Punkte und Energielinien, erfolgt eine Linderung von:Kopfschmerzen, Übelkeit, Verstopfung, Durchfall, Ohrensausen (Tinnitus), Schlafstörungen, Schock, Husten, Knieschmerzen Schwindelgefühle und Rückenschmerzen.

    In Thailand ist die Thai-Massage alltäglich. Sie wird von örtlichen Meistern zur Gesundheits-vorsorge praktiziert. 


Auch in Krankenhäusern findet die Thai-Massage Anwendung. 
Erst sehr spät, seit den 1990er Jahren, wird die traditionelle Thai-Massage, bzw. Thai-Yoga-Massage, auch bei uns im Westen gelehrt und verbreitet.

      

In Deutschland wird die Thai-Massage erst sehr spät, seit den 90ern in Yoga-Zentren, Spa-Hotels und Privat-Praxen ausgeübt. 

Thai-Massage

 Gesichts-Massage

 Eine Gesichtsmassage nimmt Einfluss auf unseren Körper, Seele und Geist.  Äussere Einflüsse können Unwohlsein und Stress auslösen, die sich im Gesicht widerspiegeln. 

 Eine Gesichts-und Kopfmassage können dem entgegenwirken und Körper, Seele und Geist wieder in Einklang bringen.

Durch glattere und straffere Haut, entsteht ein weiterer positiver Nebeneffekt:

    

ACHTUNG!  

Das Auftragen der Maske, kann u. U. eine allergische Reaktion hervorrufen.  

Teilen Sie uns bitte vor der Massage mit, ob Sie an einer Allergie leiden, vielen Dank. 

 

Gesichts-Massage


 

Unser Personal ist bestens geschult und ausgebildet.

Dennoch kann es nach einer Massage, gerade nach der  

Trad. Thaimassage zu folgenden Reaktionen Ihres Körpers kommen.

Es können sowohl Muskelkater, als auch in manchen Fällen blaue Flecken der Haut auftreten.

Woran liegt das?

Verspannungen und blockierte Wirbel, führen oft zu Haltungsveränderungen des Körpers.

Werden nun durch die Massage diese Verspannungen gelöst, ändern sich auch die Haltungsmuster, (Statik des Körpers).

Sie können dem selbst etwas entgegenwirken, indem Sie auf ausreichende Bewegung und gesunde Ernährung achten.

Blutergüsse, die sich direkt unter der Haut bilden können, sind relativ harmlos und nach wenigen Tagen wieder weg.

Die Thaimassage ist eine reine Dienstleistung am Kunden.

Es werden somit keine Heilungen versprochen oder in Aussicht gestellt.  



E-Mail
Anruf
Karte
Infos